0800 202 0 776
Jetzt Anmelden

Vielen Dank!

Wir verarbeiten Ihre Angaben
und melden uns zeitnah bei Ihnen

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es erneut.

LIVE-Webinar: Auszeit von der Pflege. Welche Möglichkeiten habe ich?

Entdecken Sie mit uns die Bedeutung einer Auszeit von der Pflege Ihrer Angehörigen bei unserem Webinar. Erfahren Sie, wie Sie finanziell für diese Auszeit vorsorgen können. Unsere Experten Peter Blassnigg und Rainer Dierolf von ATERIMA CARE führen Sie durch die Möglichkeiten. Begleitet werden sie von Sabrina Brandt-Witte, M.A., die mit ihrer tiefenpsychologisch fundierten Expertise die psychologischen Aspekte beleuchtet. Erfahren Sie, wie Sie als Pflegender mit Belastungen umgehen können, welche emotionalen Herausforderungen auftreten können und wie Sie für Ihre eigene mentale Gesundheit sorgen. Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie wertvolle Einblicke, die Ihnen dabei helfen, die Pflege Ihrer Angehörigen besser zu bewältigen.

Warum ist Auszeit von der Pflege so wichtig?

Die Pflege der Angehörigen kann eine schwere Last sein. Laut der ZipA-Studie des Ministeriums für Soziales und Gesundheit fühlen sich fast 70% der pflegenden Angehörigen stark belastet. Körperliche und geistige Erschöpfung, die Gefahr von Überlastung und Burnout, der Verlust der eigenen Identität und das Risiko, die Beziehung zu vernachlässigen, sind allgegenwärtige Herausforderungen für pflegende Angehörige.

WAS:
Live Webinar
THEMA:
Auszeit von der Pflege. Welche Möglichkeiten habe ich?
WANN:
13-06-2024
18:30 UHR

WEBINAR AGENDA

18:30
Begrüßung und Einführung
18:40
Warum ist es so wichtig, sich eine Auszeit von der Pflege der Angehörigen zu nehmen?
19:00
Auszeit von der Pflege
19:20
Wie kann die Auszeit von der Pflege finanziell gestemmt werden?
19:40
Fragen und Antworten

Sabrina Brandt-Witte:

Sabrina Brandt-Witte betreibt eine tiefenpsychologisch fundierte psychotherapeutische Praxis und ist seit 2013 in dieser freien Praxis tätig. Zusätzlich arbeitete sie als Therapeutin im EVBZ Steinhöring und hat Erfahrung in verschiedenen Einrichtungen, darunter der jugendpsychiatrischen Tagesklinik und Ambulanz der Klinik Hochried in Murnau sowie in der Klinik für psychotherapie am Josefinum in Augsburg.

Ihre Fachkompetenz liegt in der psychotherapeutischen Arbeit. Zu ihren Schwerpunkten gehören die Behandlung emotionaler Störungen, Zwangsstörungen, Ängste, Depressionen, Bindungsstörungen, Geschwisterrivalität sowie eine spezialisierte Betreuung von Kindern mit stark ausgeprägtem ADHS.

100% selbst
rekrutiertes
und geprüftes Personal
Schnelle Hilfe
(ab 3 Tage nach
Anforderung)
Spezielles
Pflegefachteam